Ein Blog rund um die Fotografie und die Regensburger Foto Blos'n

Samstag, 23. Juni 2012

Ein Wochenende in Prag - Teil 2

Hallo liebe Leser,

heute geht es, wie versprochen weiter mit Prag. Nachdem ich beim letzten Mal die U-Bahn in Prag behandelt habe, gehen wir jetzt raus aus dem Untergrund, an die Oberfläche.

Ein Muss für jeden Besucher, auch wenn schon mehrfach gesehen ist der Besuch des Altstädter Rings mit dem gleichnamigen Altstädter Rathaus und seiner astronomischen Uhr(Orloj). Hier treffen sich neben der ganzen Schar an Touristen auch viele Straßenkünstler und Musiker.

Straßenmusiker in Prag
Nördlich des Altstädter Rings ist befindet sich das Judenviertel, Jozefov. Vom einstigen Ghetto ist heute nicht mehr viel übrig. Die Hauptflaniermeile, bzw. Einkaufsstraße beginnt gleich rechts neben der Nikolauskirche auf dem Bild oben. Vor den zahlreichen Edelboutiquen einschlägiger Modelabels säumen die Pariser Straße(Parízská) Luxuskarossen jenseits der 80 000€ Marke. Natürlich sind solche Fahrzeuge für den einen oder anderen interessant, für mich waren sie es nicht, zumindest nicht fotografisch.
Jozefov
Schon weitaus spannender sind die alten Herrenhäuser, die das Straßenbild prägen. Man muss nur den Blick nach oben wagen.

Die eigentliche Hauptattraktion in Jozefov ist der alte jüdische Friedhof. Hier wurden im Laufe der Jahrhunderte die Toten in mehreren Schichte bestattet. Man geht davon aus, dass es mindestens zwölf Gräberschichten gibt. Leider war der Friedhof wegen Renovierungsarbeiten zum Zeitpunkt unseres Besuchs geschlossen. Ich frage mich ledicglich was da genau renoviert wird? Die Gräber?













Folgt man der Pariser Straße nordwärts Richtung Moldau, erreicht an in wenigen Minuten die Cech's Brücke (Cechuv Most). Dieser Brücke ist architektonisch völlig unspektakulär, jedoch der Ausblick auf das Westufer der Moldau ist es keineswegs.

Hradcín
Das Bild zeigt die Prager Burg, den Hradcín vor einer aufkommenden Gewitterfront. Was es auf dem Hradcin zu sehen gibt, erfährt ihr im dritten Teil.

An dieser Stelle möchte ich noch ein Bild zeigen, welches ich vor einem Schaufenster in Jozefov aufgenommen habe. Die Spiegelung in der Scheibe verhindert eine bessere Bildqualität.


Schach
Das Bild zeigt, wie unschwer zu erkennen, ein gewöhnliches Schachpiel. Die Figuren sind jedoch alles andere als gewöhnlich. Die Bauernfiguren zeigen jeweils acht US-Präsidenten und acht Präsidenten der UdSSR, bzw. Russlands. Bei genauem Hinsehen kann man sogar einige Präsidenten erkennen. Barack Obama z.B. dürfte nicht all zu schwer sein. Wer kennt sie Alle?. Auf meinem Flickr Stream ist das Bild in größerer Auflösung zu sehen.

So das war's wieder für heute. Der dritte Teil wird den Hradcin zeigen.

Bis demnächst.....


Markus

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen